• flicflac
  • Die Michaelis-Kirchweih
  • Soccerpark Pottenstein
  • Faszination Pferd
  • Industriemuseum Lauf
  • Beilngries-Zwiebelmarkt
  • Stadt Cham
  • Nacht der Wissenschaften


Verlagsleitung, Wolfgang Hopfner
Links zu älteren Ausgaben:
Freizeit-Verlag-Hopfner
Freizeit-Verlag-Hopfner

Liebe Leserinnen und Leser,

„We proudly present“ oder besser gesagt: „Freuen Sie sich mit uns auf die aktuelle Ausgabe der Sonderbeilage FREIZEIT.“ Jeder der eine Idee zur Umsetzung führt, natürlich postiiv zu betrachten, kennt das berühmte Herzklopfen, die Erwartungshaltung und auch die Erleichterung, dass wieder eine besondere FREIZEIT-Ausgabe mit einem großen Maß an Herzblut vorbereitet, für Sie verfügbar ist.
So geht es uns auch mit dieser Ausgabe, die wir erneut als „lesenswerte Ausgabe“ konzipiert haben, mit vielen Möglichkeiten Ihre FREIZEIT so schön wie nur möglich zu gestalten.
Wir empfehlen uns mit 24 Seiten und einem wunderschönen Gedicht von Joachim Ringelnatz


Reisegeldgedicht
Joachim Ringelnatz (eigentlich Hans Bötticher) 1883 – 1934
Es gibt der Worte nicht genug, Um Heim und Heimat laut zu preisen.
Um zehn Uhr vierzig geht mein Zug. Adieu! Adieu! Ich muß verreisen.
Mein Reisekoffer, frisch entstaubt, Folgt seiner Sehnsucht in die Weite
Und hat mir freundschaftlich erlaubt, Daß ich ihn unterwegs begleite.
Und Sehnsucht, Kohle und Benzin Soll uns recht fern durch Fremdes treiben,
Damit wir denen, die wir fliehn, Recht frohe Ansichtskarten schreiben. Auf Wiedersehn! Ich reise fort. Mein Reisekoffer sucht andres, andre.
Bis ich erkenne: Hier ist dort Und neu vergnügt nach Hause wandre.

Ihr Wolfgang Hopfner, Verlagsleitung & Peter Vietz, Medienberater-Freizeit

Ihr Medienberater Peter Vietz
Freizeit-Verlag-Hopfner
Download der Freizeit-Ausgabe Nr.17 als PDF (ca.12 MB)

Die 21. Laufer Dampfmodelltage

im Industriemuseum Lauf

SeenLandMarkt 2017

Auf dem ehemaligen Fabrikgelände verteilt zeigen Dampfliebhaber und Modellbauer aus dem gesamten deutschsprachigen Raum historische und selbstgebaute Dampfmodelle in Betrieb. Eine in Bayern einzigartige Ausstellung. Vom sogenannten Flammenfresser bis zu dampfbetriebenen Modellschiffen – alle Sparten des professionellen Modellbaus sind vertreten. Auf einem Schienenoval fahren Dampfloks verschiedenster Bauart und in einer Miniatur-Seenlandschaft befördert eine Modellfähre die kleinen Züge von einem Ufer zum anderen.

Jubiläumsausstellung „Erfindergeist“ Für die Besucher der Dampfmodelltage steht auch die Jubiläumsausstellung „Erfindergeist – Große und kleine Erfindungen von der Steinzeit bis heute“ offen. Dort erfährt man unter anderem, wie auch die Erfindung der Dampfmaschine die Arbeitswelten und den Alltag der Menschen verändert hat.

Dampfkoloss und Damenhut Sonntags finden Vorführungen der großen, über 100 Jahre alten, Museumsdampfmaschine statt. Hutmacher-Meisterin Elisabeth Mauerer gewährt dem interessierten Besucher einen Einblick in die Kunst des Hütemachens.

Basteln und Tüfteln für Kinder An einer Station bauen Kinder unter Anleitung aus Zahnbürsten und einem kleinen E-Motor ihren eigenen wuseligen Bürstenroboter. Die fertigen BüBots können in ein Labyrinth oder eine Teststrecke losgelassen werden! Kaffee, Kuchen und die besten Bratwürste Es gibt Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und Snacks im Museumscafé, sowie an den Sonntagen die prämierten Bratwürste der Metzgerei Pristownik. Öffnungszeiten zu den Dampfmodelltagen: 10:00 – 17:00 Uhr Es gelten die regulären Eintrittspreise!


Weitere Infos auf unserer neuen Seite
Industriemuseum Lauf
Sichartstraße 5-25
91207 Lauf a. d. Pegnitz
Tel: 09123-990-0
Email: info@industriemuseum-lauf.de
www.facebook.com/Industriemuseum.Lauf
Internet: www.industriemuseum-lauf.de

Tierischer Messeherbst

mit Faszination Pferd und Heimtier Messe

knauf-museeum

Von 31. Oktober bis 5. November kommt die Reitsportelite zur Faszination Pferd nach Nürnberg. Neben dem sportlichen Programm und der angeschlossenen Messe für Reitbedarf sind die beiden TOP GALA-Shows die glanzvollen Highlights. Parallel zur Faszination Pferd bietet die Heimtier Messe HausFreunde (nur 3. bis 5. November) alles für die tierischen Begleiter von schuppig bis flauschig.

Nürnberg – Die Faszination Pferd bietet an sechs Veranstaltungstagen abwechslungsreiche Schauprogramme sowie ein anspruchsvolles Turnierprogramm, bei dem Dressur, Springen, Fahren und Vielseitigkeit im Mittelpunkt stehen. Neben der letzten Qualifikationsrunde vor dem Finale des NÜRNBERGER BURG-POKALS der Dressurreiter findet das Finale des Bayernchampionats der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe im Rahmen der Faszination Pferd statt und lädt damit Bayerns Springreiter-Elite in die Frankenhalle ein.

Die TOP GALA-Shows der Faszination Pferd bringen höchstes reitsportliches Niveau in die Nürnberger Frankenhalle und gewähren einen Einblick in die faszinierende Welt der Pferde. Am Freitag, 3. und Samstag, 4. November 2017 begeistern wieder rasante Shownummern und elegante Schaubilder. Für die TOP GALA-Shows 2017 konnte unter anderem der französische Reitstar Alizée Froment gewonnen werden, die mit ihrer atemberaubenden Show nach Nürnberg kommt. Die Heimtier Messe Nürnberg bringt von 3. bis 5. November Informationen, Produkte, Mitmachaktionen und Shows rund um die tierischen Begleiter ins Messezentrum Nürnberg. Die Besucher können mit einer Eintrittskarte beide Messen besuchen. Die Heimtier Messe HausFreunde begleitet die Faszination Pferd an drei Tagen (3. bis 5. November 2017)


Weitere Informationen zur Faszination Pferd
und Tickets für die begehrten
TOP GALA-Shows gibt es unter
Internet: www.faszination-pferd.de.

Wildpark

Hundshaupten


www.freizeit-land.de
Foto: www.wildpark-hundshaupten.de
Die Idee aus der forstwirtschaftlichen nicht besonders wertvollen Gegend einen Wildpark zu machen stammt von Freifrau Gudila von Pölnitz und wurde im Jahr 1971 mit dem damaligen „Natur- und Wildpark Hundshaupten“ realisiert. In einer wegen seiner vielen Steilhänge forstwirtschaftlich eher unrentablen Waldabteilung, wurde zunächst Rot- und Damwild zur Besichtigung für die Öffentlichkeit freigegeben. Im Unterschied zu herkömmlichen Zoos wollte man damals das Wild nicht nur innerhalb kleinerer Umzäunungen zeigen, sondern es eher großflächig, wie im natürlichen Lebensraum präsentieren. Das ca. 40 ha große Gelände, davon 36 ha Wald, machten dies auch möglich. Im Laufe der Jahre kamen schließlich immer mehr Tierarten, wie Wildschweine, Mufflons, Steinböcke, Gemsen und Wisente hinzu.

Im Jahr 1991 schenkte Gudila von Pölnitz den Wildpark Hundshaupten, das Schloss, das Forsthaus, sowie den land- und forstwirtschaftlichen Grundbesitz dem Landkreis Forchheim. Schloss Hundshaupten, Forsthaus, und Teile des Grundbesitzes gingen 2005 zurück in den Familienbesitz, an Freiherrn Heinrich von Pölnitz. Der Landkreis Forchheim ist weiter Eigentümer und Betreiber des Wildparks Hundshaupten und auch eines Teils der Grundstücke im Umgriff des Parks. Das jüngste Projekt in Hundshaupten ist das „Grüne Klassenzimmer“ und ein barrierefreier Rundweg.

Öffnungszeiten und Infos:
Täglich von 9:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wildpark Hundshaupten,
Hundshaupten 62
91439 Egloffstein
Tel.: 09191-861280
Internet: www.wildpark-hundshaupten.de